Qi Gong

Qi Gong ist eine uralte chinesische Heilkunst und bedeutet „Energiearbeit und Energiefähigkeit“. Die Übungen sollen die reichliche Aufnahme von Lebensenergie und die Ausscheidung von verbrauchtem Qi ermöglichen. Die aufgenommene Energie werde im Körper in biologische Energie umgewandelt, gespeichert und in den Meridianen mobilisiert. Die entstandene Wärme leitet verbrauchte Energie aus. Dadurch sollen nach dieser Lehre Organfunktionen und Stoffwechselvorgänge reguliert und verbessert werden, das Gemüt komme zur Ruhe, der Körper werde und bleibe beweglich. Die sich entwickelnde Ruhe und Natürlichkeit fördere die Selbstfindung und das Körperbewusstsein: so sieht das diese chinesische Volksmedizin.

Qi Gong gehört zum sehr weit entwickelten fernöstlichen Kulturkreis mit einer jahrtausendalten Heilkunst, die sich aber von unserer westlichen Medizin bereits in den Vorstellungen über das Wesen und die Entstehung der Krankheitsbilder unterscheidet. Das hat auch Einfluss auf die Therapie. Wissenschaftliche Studien hierzu sind ausgesprochen selten, so dass Wirkung und Wirkungsweise dieser Verfahren als nicht bewiesen gelten. Nur die Akupunktur macht hier derzeit durch die WHO-Anerkennung eine Ausnahme. Fragen Sie mich gerne.

Meine Angebote in Qigong

Neben allgemeinen Qi Gong Kursen für Frauen und Männer jeden Alters biete ich auch spezielle Kurse für folgende Gruppen an:

Ärzte

Täglich stehen Ärzte und Therapeuten beruflich in direktem Kontakt mit Menschen und sind mit deren Krankheiten und Schicksalen konfrontiert. Diese Arbeit beeinflusst das Wohlbefinden und kann das Leben belasten.

Mit Qi Gong stelle ich Ihnen einen Weg zur Selbstregeneration für Ihre eigene Gesundheit und somit für besseren Erfolg bei Ihren Patienten vor. Im Mittelpunkt von Qi Gong steht die Arbeit mit Körperbewegungen- und Positionen, Atmung, Selbstmassage, Bewusstsein und Vorstellung.

Ich gebe Ihnen Anleitung zur Entwicklung Ihrer Mitte, Aufrichtung der Wirbelsäule und Beweglichkeit des Körpers, Arbeit mit der Atmung, Stimulation der inneren Organe, Verbesserung der Konzentration und des Bewusstseins. Die Übungen sind einfach zu erlernen, leicht in den Alltag zu integrieren und sehr effektiv. Außerdem ist Qi Gong sehr hilfreich bei vielen Erkrankungen.

Kinder

Qi Gong ist eine alte, aus China stammende, für junge und alte, gesunde und kranke Menschen geeignete Selbsthilfemethode. Im Kreis stehend werden zu spannenden Geschichten und schöner Musik Bewegungs- und Atemübungen, Übungen mit der Vorstellungskraft und Selbstmassage ausgeführt.

Kinder, voller Neugierde, Taten- und Bewegungsdrang, entdecken ihre Welt. Sie sind dabei natürlich, spontan, kreativ und im Einklang mit sich und der Natur.

Aus unterschiedlichen Gründen verblassen oft beim Heranwachsen diese wertvollen Eigenschaften. Viele Grundschüler leiden schon unter Aufregung, Einschlafstörungen, Kopf- und Bauchschmerzen. Bestimmte Umweltfaktoren, sich rapide verändernde Lebensbedingungen, Leistungsdruck und emotionale Belastungen rufen Befindlichkeits-störungen und Entwicklungsauffälligkeiten hervor.

Qi Gong bietet aus meiner Sicht eine Möglichkeit, Kinder in ihrer Entwicklung positiv zu unterstützen und zu stärken. Durch Qi Gong bekommen sie eine starke Ausstrahlung und entwickeln ein gesundes Selbstwertgefühl. Es schafft Zufriedenheit und Ausgeglichenheit. Qi Gong steigert die Konzentration und Leistungsfähigkeit. Es fördert die Motorik und trainiert die Koordination und Beweglichkeit.

Dabei ist regelmäßiges Üben, auch zusammen mit den Eltern, hilfreich und macht Spaß.

Mit Hilfe von Qi Gong sind die Kinder wieder interessierter, motivierter und erleben Freude an alltäglichen Dingen.

angehende Kursleiter

Die zweijährige Ausbildung findet einmal im Monat samstags von 11.00-15.00 Uhr in meiner Praxis statt.

Während des 1. Jahres werden die theoretischen und praktischen Grundlagen vom Qi Gong vermittelt. Die Schüler lernen die Ausführung der Übungen und spüren die wohltuende Wirkung durch persönliche Erfahrung an sich selbst. Sie gestalten den Inhalt einer Unterrichtsstunde, beschäftigen sich mit dem Aufbau einer Kurssequenz und leiten selbstständig einen Kurs im Rahmen der Ausbildungsgruppe. Dies wird von mir individuell begleitet.

Im 2. Jahr wird das Qi Gong unter bestimmten Themen betrachtet, so z. B. Qi Gong bei Erkrankungen des Bewegungsapparates, bei Atemwegsproblemen, Qi Gong für Kinder. Bei der Auswahl der Themen berücksichtige ich gerne die Wünsche und Interessen der Schüler.

Am Ende der Ausbildung erhalten die Schüler von mir ein Diplom. Nach der Ausbildungszeit biete ich eine Supervisionsgruppe an, so dass der Kursleiter die Möglichkeit zur kollegialen Unterstützung bzw. Fortbildung und zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch hat.

Frauen

Diese speziell für Frauen entwickelte Qi Gong-Übungsmethode berücksichtigt den weiblichen Lebenszyklus in Bezug auf Menstruation, Schwangerschaft, Geburt, Rückbildung und Wechseljahre. Durch Entspannungsübungen, Selbstmassage, Bewegungsabläufe und Arbeit mit der Vorstellungskraft wird die Lebensenergie auf bestimmten für den weiblichen Energiehaushalt wichtigen Leitbahnen stark angesprochen.

Qi Gong begleitet Frauen, um ihren Körper, ihre Emotionen und ihre Sexualität besser kennen zu lernen und verstehen zu können.

Qi Gong verbindet die Frauen besser mit ihrer Energiequelle, dem Mond und mit den Gesetzmäßigkeiten der Natur. Mit dieser Erfahrung lernt und versteht die Frau mit innerer Kraft aus ihrer Mitte heraus zu leben, sich selbst anzunehmen und zu verlieben.

Qi Gong für Frauen weckt die weibliche Kraft und ermöglicht den Frauen, auf natürliche und weibliche Art stark zu sein.

Auch die Klangschalentherapie unterstützt und begleitet Frauen sehr wirkungsvoll auf diesem Weg.

Diese Vorstellungen entsprechen alle den Lehren dieser uralten Volksmedizin ohne Anspruch auf eine wissenschaftliche Bestätigung.

Musiker, Tänzer und Schauspieler

Das traumartige Aufgehen im Musizieren, Tanzen und anderen künstlerischen Tätigkeiten ordnet das Bewußtsein und läßt selbst hoch komplexe Aktivitäten leicht und anstrengungslos ablaufen. Es ist ein aktiver Zustand der Versunkenheit in eine Tätigkeit, die mit positiven Gefühlen und einer außerordentlich geschärften und klaren Wahrnehmung einhergeht. In diesem Augenblick der Natürlichkeit und Ruhe kann der Künstler einen Zugang zu seiner Intuition und Kreativität finden.

In der Verschmelzung von Aktivität und Aufmerksamkeit erlebt er sich als Einheit. Dieses Gefühl kann sich auf das Instrument, die Musik, auf die Umgebung und Mitmenschen auswirken.

Qi Gong und Tai Chi Cuan können, wie wir glauben, drei wichtige Eigenschaften entwickeln: die Leichtigkeit der Aktivität, das Einheitsgefühl und das vollkommene Eintauchen ins Tun bei hoher Konzentration.

Schwangere

Wie zu keiner anderen Zeit als die der Schwangerschaft fühlen Frauen ihre ursprüngliche Verbundenheit mit der Natur.

Qi Gong als „Pflege der Lebensenergie“ fördert die bewusste Erfahrung vom „Eingebettet sein“ in das Urgeschehen des Lebens.

Es schenkt dir oftmals Kraft, Zuversicht und Vertrauen in die natürlichen Vorgänge des Körpers während der Schwangerschaft und der Geburt. Du fühlst deine würdevolle starke Weiblichkeit und siehst deine anmutige Schönheit.

Qi Gong hilft dir, dem Schmerz mit Mut zu begegnen und ihn anzunehmen, denn Qi Gong lehrt die Kunst der Entspannung. Dein körperliches und psychisches Wohlbefinden unterstützen den Aufbau einer liebevollen Beziehung zu deinem Kind, das sich so harmonisch entwickeln kann und in Liebe geboren wird.

Mit Qi Gong sollen Schwangerschaft und Geburt zu einem möglichst unvergesslichen, schönen Fest werden.

Senioren/-innen

Qi Gong als Pflege der Lebensenergie unterstützt Sie in der Führung eines positiven, bewussten Lebensstils. Die sanfte Heilgymnastik fördert in vielen Fällen die Beweglichkeit, steigert die Kraft und Ausdauer, verbessert die Balance und Koordinationsfähigkeit und trainiert das Gedächtnis sowie die Konzentration. Verbunden mit einer aktiven Meditation führt Sie Qi Gong oftmals zur Ruhe und Ausgeglichenheit und setzt Impulse zur Selbstwahrnehmung und Selbstbesinnung.

Kontemplative Übungen, sanfte Bewegung und Tiefenentspannung
Die mentalen Techniken mit bewusstem Schauen, konzentriertem Hören, achtsamen Atmen und aufmerksamen Fühlen sollen die Gedankenflut und den Leistungsdruck stoppen.

Die sanften Bewegungen, mit Achtsamkeit und Verlangsamung durchgeführt, können oftmals den Körper lockern und die Körperwahrnehmung steigern.

Die geführte Tiefenentspannung sorgt nicht selten für ein Wohlgefühl, Ruhe, Klarheit und neue Kraft.

Ausgeglichenheit, Präsenz, Kontakt mit dem Selbst und dem Gegenüber können sich demzufolge in vielen Fällen entwickeln.